Das iPhone 6 gegen das iPhone 6sAuf den ersten Blick sehen sie fast identisch aus. Wenn Sie jedes Modell nebeneinander stellen würden, würden Sie höchstwahrscheinlich nicht wissen, welches welches ist. Abgesehen vom „S“ -Logo auf der Rückseite des iPhone 6s gibt es geringfügige externe Unterschiede zwischen dem 6 und dem 6s.

Unter der Oberfläche befinden sich die meisten Verbesserungen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der Merkmale, die die beiden Modelle auszeichnen, und Sie können selbst sehen, ob es genügend Unterschiede gibt, um es als Deal Breaker zu bezeichnen.

iPhone 6 gegen Iphone 6s

Was ist der Unterschied zwischen iPhone 6 und 6s? Es wurde bereits festgestellt, dass die beiden Modelle relativ ähnlich aussehen. Aber was ist drin? Einige wichtige Funktionen, die den Unterschied zwischen iPhone 6 und iPhone 6s ausmachen, sind:

  • Kamera
  • 3D-Touch
  • Geschwindigkeit und Leistung

iPhone 6 vs iPhone 6s: die Kamera

Apple hat immer die verbesserten Kamera-Spezifikationen für jedes neue iPhone-Modell angepriesen. Und an der Einführung des iPhone 6s war nichts anderes. Auf dem iPhone 6 hatte die Rückfahrkamera 8 Megapixel und konnte Videos mit einer Auflösung von 1080p aufnehmen. Und mit dem iPhone 6s wurde die Rückfahrkamera auf 12 Megapixel erhöht und konnte nun 4K-Videos aufnehmen.

Platz schaffen für 4K-Videos Ein 40-minütiges 4K-Video benötigt ca. 16 GB Speicherplatz! Also, bevor Sie mit dieser Kamera verrückt werden, besorgen Sie sich eine App wie Zwillinge Fotos. Sie können Speicherplatz freigeben, indem Sie ähnliche Fotos, verschwommene Aufnahmen und andere Fehler löschen.

Sie könnten interessiert sein an: Programme zum Übertragen von Fotos vom iPhone auf den PC

iPhone 6 und 6s: 3D Touch

Während die Displays des iPhone 6 und des iPhone 6s ziemlich gleich aussehen und die gleiche Auflösung haben, liegt ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Modellen im Display des iPhone 6s. Mit der Veröffentlichung von 6s führte Apple die neue Funktion 3D Touch ein.

Es ist eine neue Art der Interaktion mit Ihrem Telefon, indem Sie Druck auf den Bildschirm ausüben, anstatt nur zu tippen. Mit 3D Touch erhalten Sie eine Vorschau, indem Sie auf Links oder Benachrichtigungen klicken, und öffnen mit einem vollständigen Klick völlig neue App-Menüs.

iPhone 6 und iPhone 6s: Geschwindigkeit und Leistung

Obwohl das Äußere des iPhone 6 und 6s ziemlich ähnlich ist, macht das, was sich unter der Haube befindet, den größten Unterschied. Apple ist mit seinem A9-Prozessor auf das iPhone 6s umgestiegen und damit erheblich schneller als das iPhone 6. Mit dem doppelten RAM haben die von Apple durchgeführten Geschwindigkeitstests eine Leistungssteigerung von 70% gegenüber dem iPhone 6 verzeichnet.

Sind das iPhone 6 und 6s gleich groß?

Das iPhone 6 und 6s haben sehr kleine Unterschiede in ihrer Hülle. Das iPhone 6 ist mit 5,44 x 2,64 x 0,27 Zoll etwas kleiner, während das iPhone 6s 5,44 x 2,64 x 0,28 Zoll ist. Das Gewicht des iPhone 6s hat sich von 4,55 Unzen auf 5,04 Unzen erhöht.

Während das iPhone 6s etwas größer als sein Vorgänger ist, ist es nicht die vergrößerte Hülle, die das Telefon schwerer macht, sondern der Bildschirm. Aufgrund der verbesserten Grafikleistung und der neuen Teile, die für 3D Touch benötigt werden, erhöht das Display das Gewicht des iPhone 6s und erhöht es um eine zusätzliche halbe Unze.

Das könnte Sie auch interessieren: Vergleich iPhone 7 plus und iPhone 8 plus

Ist mein iPhone ein iPhone 6 oder 6s?

Wenn Sie sich fragen, ob es sich bei Ihrem Telefon um ein iPhone 6 oder 6s handelt, können Sie dies am einfachsten feststellen, indem Sie auf der Rückseite des Telefons nachsehen, ob sich auf der Unterseite der Hülle das „S“ -Logo befindet. Wenn Sie es nicht sehen, verwenden Sie wahrscheinlich ein iPhone 6.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund immer noch nicht sicher sind, welches iPhone-Modell Sie haben, können Sie jederzeit Einstellungen> Allgemein> Info> Modellname aktivieren.

Wenn Sie das iPhone 6 und 6s nebeneinander vergleichen, sind die Unterschiede zu anderen Modellen minimal. Hoffentlich hat dieser Artikel sie behoben. Wenn Sie am Ende des Tages nach einem Telefon suchen, das bessere Fotos macht, schneller läuft und einige zusätzliche Funktionen bietet, sollte das iPhone 6s das Telefon Ihrer Wahl sein.

Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, welches dieser beiden erstaunlichen Apple-Geräte Sie kaufen möchten. Wir hoffen jedoch, dass dieser Artikel Ihnen bei der Entscheidung geholfen hat. Wenn Sie diesen Artikel gern gelesen haben, laden wir Sie ein, unsere Website zu erkunden, indem Sie ihn erkunden

Leave a Reply