Möchten Sie lernen, wie Installieren Sie Programme auf einer externen Festplatte? Es ist schön, ein wenig zusätzliche Hilfe zu haben, wenn Ihr Computer oder Laptop nur über begrenzten Speicherplatz verfügt. Es ist auch gut, die Dinge getrennt zu halten, um Ihre Dateien und Anwendungen auf hoher Leistung zu halten und nicht so viele Ressourcen zu verbrauchen.

Deshalb haben wir dieses kleine Tutorial mit den Schritten zu vorbereitet Installieren Sie Programme auf einer externen Festplatte. In diesem Handbuch führen wir Sie durch die Schritte zum Installieren des herkömmlichen Desktops auf Ihrem externen Laufwerk.

Hier können Sie lesen: Der Computer erkennt die externe Festplatte nicht – Lösungen.

So installieren Sie Programme auf einer externen Festplatte aus dem Windows Store.

Dies sind die Schritte zum Installieren von Programmen auf einer externen Festplatte aus dem Windows Store

  • Schritt 1: Öffnen Sie das aufgerufene Fenster Rahmen.
  • Schritt 2: Gehen Sie dann zu der Registerkarte mit dem Namen System und klicken Sie darauf.
  • Schritt 3: Dann klicken Sie auf das Popup-Fenster Lager.
  • Schritt 4: gehe zu „Speicherorte speichern“ und unterwegs, wo es heißt „Neue Anwendungen werden gespeichert in“Wählen Sie den neuen Speicherort für das Laufwerk aus.

So installieren Sie Programme auf einer externen Festplatte

Am Ende des oben angegebenen Vorgangs werden die Downloads automatisch voreingestellt und jedes Mal, wenn Sie das eingeben Windows Store Ihre Programme werden in der neuen Direktive installiert.

Installieren Sie Programme auf einer externen Festplatte, indem Sie die Apps aus dem Windows Store verschieben.

Wenn Sie bereits Anwendungen von haben Windows Store auf Ihrem PC installiert Wenn Sie nicht möchten, dass alle Store-Programme auf dem externen Laufwerk installiert werden, können Sie sie wie folgt verschieben:

  • Schritt 1: Öffnet das Fenster Rahmen.
  • Schritt 2: Gehen Sie dann zur Registerkarte System.
  • Schritt 3: Finden Sie den Teil, der sagt Apps und Funktionenund klicken Sie darauf.
  • Schritt 4: Wählen Sie die Programme aus, die Sie auf dem externen Laufwerk installieren möchten.
  • Schritt 5: dann erscheint die Option Bewegen Sie sich, hKlicken Sie auf diese Schaltfläche.
  • Schritt 6: später müssen Sie das Gerät auswählen, auf dem sie installiert werden sollen.
  • Schritt 7: Drück den Knopf Bewegung um die Anwendung zu verschieben.

So installieren Sie Programme auf einer externen Festplatte

Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern (abhängig von der Größe der ausgewählten Programme). Rahmen listet die Desktop- und Store-Anwendungen auf. Sie können nur Programme verschieben, die eindeutig mit dem Windows Store zusammenhängen

Alternativ können Sie die App jederzeit deinstallieren, mithilfe der Eingabeaufforderungen die gespeicherte Änderung suchen und das betreffende Programm aus dem Store neu installieren.

Können Sie Anwendungen laden und ausführen, nachdem Sie Programme auf einer externen Festplatte installiert haben?

Grundsätzlich ja, viele ausführbare Dateien für Windows- und Linux-basierte Anwendungen basieren auf der Verwendung von Unterprogrammen und Datenadaptern, die in vom Betriebssystem bereitgestellten Bibliotheken gespeichert sind, anstatt den gesamten Programmcode in der ausführbaren Datei zu haben.

Programme, die auf vom Betriebssystem gehosteten Bibliotheken und Unterprogrammen basieren, werden als dynamisch verknüpfte Programme bezeichnet. Programme, deren Unterprogramme in ausführbare Dateien kompiliert sind, werden als statisch verknüpft bezeichnet.

Einige Kompilierungssysteme für Computersprachen enthalten Optionen zum Kompilieren mithilfe statischer Bibliotheken in der ausführbaren Programmdatei, während andere Optionen dynamische Bibliotheken auswählen.

Wenn ein Programm statisch verknüpft ist, sodass der gesamte Code in der Programmdatei enthalten ist, Dann kann es von externen Laufwerken oder sogar über ein Netzwerk von einem Remote-Speichergerät ausgeführt werden. Das Programm sollte einfach ausgeführt werden können, indem ein externes Laufwerk an einen Computer angeschlossen wird, auf dem das richtige Betriebssystem ausgeführt wird.

Wenn das Programm dynamisch verknüpft ist, muss es im Allgemeinen auf einem bestimmten Laufwerk installiert werden, obwohl dieses Laufwerk möglicherweise entfernbar ist. Wenn das Laufwerk austauschbar ist, muss das Programm normalerweise speziell auf dem Computer installiert werden.

Was sind die Vorteile der Installation von Programmen auf einer externen Festplatte?

Dynamisch verknüpfte Programmdateien sind kleiner und wenn mehrere Programme dieselbe Bibliothek verwenden, Der gesamte von diesen Programmen belegte Arbeitsspeicher ist geringer da der Bibliothekscode nicht in jedem Programm dupliziert wird.

Statisch verknüpfte Programme sind portabel. Sie müssen nicht installiert werden oder müssen deinstalliert werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Sie können einfach entfernt werden.

Die Programme sind jedoch erheblich größer. Außerdem erfordern sie keine spezifischen optionalen Funktionen wie z .Netz oder grundlegende visuelle Komponenten, die bereits installiert sein müssen, bevor bestimmte dynamisch verknüpfte Programme ausgeführt werden können.

Kann ich eine externe Festplatte sicher verwenden und über USB an meinen Laptop anschließen?

Na sicher. Wenn Sie möchten, müssen Sie nicht einmal die interne Festplatte verwenden. Ändern Sie einfach die Startpriorität in den Einstellungen, um von extern zu starten.

Solange sich auf dem externen Laufwerk ein Betriebssystem befindet, sollte es funktionieren. Sie müssen das Betriebssystem nur auf demselben Computer konfigurieren, da sonst Komplikationen auftreten können, die die Funktionalität des Betriebssystems beeinträchtigen.

Deshalb, Sie können ein Laufwerk intern installieren, Windows darauf konfigurieren, es dann entfernen, ein anderes installieren und ein anderes System darauf konfigurieren. Das offizielle Wort ist, dass Windows nicht dual bootet, aber das bedeutet nicht, dass Sie auf ein einzelnes Betriebssystem beschränkt sind, jeweils nur ein Betriebssystem auf einer Partition. Das virtuelle Laufwerk wird nicht gezählt.

Es gibt Linux-Versionen, die sogar von einer CD geladen werden können, wenn Sie möchten. Hilfreich bei der Fehlerbehebung, wenn Sie wissen, was Sie tun. Aus diesem Grund können Sie die Startpriorität zunächst ändern. Falls Ihr Betriebssystem nicht startet.

Das Anschließen eines externen Laufwerks zum Installieren und Ausführen von Programmen oder zum Speichern aller Ihrer Daten ist jedoch immer möglich. Was Sie jedoch beachten müssen, ist, dass der einzige wirkliche Vorteil darin besteht, Ihre Daten zu sichern. Sie können kein Programm installieren, das Laufwerk entfernen und warten, bis das Programm auf einem anderen Computer funktioniert. Das Programm muss auf dem anderen System registriert sein. Dies ist der Fall, seit Windows 95 die Dateifreigabe eingeführt hat.

Können Sie Desktop-Anwendungen von einer externen Festplatte ausführen?

Dies hängt davon ab, wie Entwickler ihre Software programmieren. Ja, Sie können die Anwendung von einer externen Festplatte ausführen. Darüber hinaus können Sie sogar eine virtuelle Festplatte mit einem Betriebssystem ausführen VMware oder Virtualbox.

Die Datenmenge, die über eine USB-Verbindung zwischen Ihrem PC und der Festplatte übertragen wird, ist jedoch begrenzt.

Was passiert, wenn ich eine externe Festplatte für zwei Computer verwende?

Wenn Sie Ihr externes Laufwerk mit mehreren Computern verwenden, geschieht nichts. Es sind jedoch einige Dinge zu beachten.

  • Wenn Sie einen Mac und einen PC verwenden, ist es eine gute Idee, Ihr Laufwerk zu formatieren ExFat. ExFat unterstützt große Dateien (über 2 GB) und mehrere Betriebssysteme. Die meisten Laufwerke sind heutzutage in NTFS vorformatiert, was gut funktioniert PcAuf einem Mac kann es jedoch nur NTFS-Partitionen lesen und nicht darauf schreiben.
  • Wenn Sie über mehrere PCs gleichzeitig auf Ihr externes Laufwerk zugreifen möchten, würde ich empfehlen, in ein NAS zu investieren (Netzwerkspeicher). Es ist wirklich eine bessere Möglichkeit, Ihre Daten zu verwalten und mehr Funktionen mit Mehrbenutzerzugriff und Fernzugriff bereitzustellen.
  • Sicher sein zu „vertreiben“ Ihr Laufwerk, wenn Sie einen Mac oder Linux verwenden, da diese Betriebssysteme das Laufwerk bereitstellen und es nicht mögen, wenn die Laufwerke vor dem Aushängen oder Auswerfen vom Netz getrennt werden. Normalerweise passiert nichts, wenn Sie die Verbindung trennen, ohne sie auszuwerfen. Manchmal kann dies jedoch dazu führen, dass Daten oder Laufwerke beschädigt oder beschädigt werden.

Es ist zu beachten, dass Sie das Laufwerk nicht einfach entfernen und auf einen anderen Computer verschieben können, in der Hoffnung, dass die Anwendungen ausgeführt werden. So funktioniert das nicht. Wenn Sie eine sekundäre Festplatte für die Installation von Apps einrichten, ist dieser Speicher weitgehend an das Gerät gebunden, mit dem Sie die App installiert haben.

Bei herkömmlichen Desktop-Anwendungen ist dies ein manueller Vorgang. Möglicherweise finden Sie Tricks in der Registrierung, dies wird jedoch nicht empfohlen, da dies zu einer unbekannten Anzahl von Fehlern führen kann.

Vielleicht möchten Sie lernen: So verschlüsseln Sie eine externe und interne Festplatte Schritt für Schritt

Obwohl es viele gute Gründe gibt, Programme auf einer externen Festplatte zu installieren, sollten Sie berücksichtigen, dass das Hinzufügen weiterer Laufwerke Ihrem Gerät auch mehr Fehlerquellen hinzufügt.

Leave a Reply