Hard-und Software Sie sind sehr wichtige Komponenten der Schaffung und des Betriebs von Maschinen. Beides sind computerbezogene Terminologien. Trotz dass sich beide Begriffe zu überschneiden scheinengibt es einen Unterschied zwischen Hardware und Software. Lerne in diesem Blog Was sind die Hauptunterschiede zwischen Hardware und Software?.

Das Hauptunterschied zwischen Hardware und Software ist, dass die Hardware die physischen Komponenten eines Computers ist, während die Software das Programm ist. Um ein einfaches Beispiel zu nennen: Eine Antiviren-CD ist eine Software, ein Programm, das in eine Festplatte umgewandelt und in den CD-Speicher eines CPU-Laptops eingelegt werden muss.

Daher ist die DC-Platte und der Platz, an dem sie in das System eingelegt wird, die Hardware. Deshalb, Hardware und Software gehen Hand in Hand;; Ein zweiter wesentlicher Unterschied zwischen Hardware und Software besteht darin, dass Hardware ein physisches Gerät ist, während Software eine Reihe von Anweisungen ist, die einem Gerät gegeben werden, damit es funktioniert.

Sie können auch lesen: Unterschiede zwischen einem Hub, einem Switch und einem Router.

Unterschiede zwischen Hardware und Software

Hardware und Software ssind zwei wesentliche Komponenten eines jeden Computers, elektronisches oder digitales Gerät. Sie sind beide voneinander abhängig und können nicht ohne den anderen arbeiten. Da beide voneinander abhängig sind, unterscheiden sich auch beide voneinander.

Der Hauptunterschied zwischen Hardware und Software ist, dass Hardware immer in materieller Form vorliegt, während Software in immaterieller Form vorliegt und es ist eine Reihe von Anweisungen, ohne die ein Computer nicht funktionieren kann.

Hauptunterschiede zwischen Hardware und Software.
Hauptunterschiede zwischen Hardware und Software.

Was ist Hardware?

Hardware sind diese mechanischen Werkzeuge die erforderlich sind, um eine Aktion oder Aufgabe auszuführen. Es kann in verschiedenen Formen mit unterschiedlichen Verwendungszwecken vorliegen. Bringen Sie Haushaltsgegenstände, Werkzeuge wie Schlüssel, Schlösser, Teller, Drähte, Ketten usw. mit. sind Beispiele für Haushaltsgeräte.

Digitalanzeige, elektronische Chips und Transistoren, Kondensatoren sind Beispiele für digitale und elektronische Komponenten. Festplatte, Prozessor, Motherboard, RAM, CD-ROM und Netzteil sind alle Arten von Computerhardware. Die Liste ist endlos.

Einige Geräte werden einzeln verwendet, z. B. ein Schraubenschlüssel, und für die Funktion ist ein externes Werkzeug oder Programm erforderlich. Die Like-Taste funktioniert immer einzeln. Sie benötigen keine anderen Tools, um den Schlüssel auszuführen. Computerhardware erfordert immer Software, um richtig zu funktionieren.

Es kann nicht unabhängig funktionieren. In einem Computer die Eingabe-, Speicher-, Verarbeitungs-, Steuerungs- und Ausgabegeräte Sie sind eine Art Hardware. Hardware ist immer in greifbarer Form, was bedeutet, dass wir sie sehen und berühren können.

Was ist Software?

Die Software ist eine Reihe von Anweisungen oder Betriebssystem auf einem Computergerät, das es anweist, bestimmte Vorgänge auszuführen. Die Software ist eine immaterielle Form, was bedeutet, dass wir sie nicht sehen können und der Computer einfach die Anweisungen der Software lesen kann.

Hardware ist wie das Gehirn und Software ist wie Gedächtnis in einem Computer. Wir können das Gehirn sehen, aber nicht die Erinnerung. Computersoftware umfasst Computerprogramme, Anwendungen, Betriebssysteme, Bibliotheken und zugehörige Dokumentation.

Die Software normalerweise in Maschinensprache geschrieben, der als Maschinencode bekannt ist. Die Software ist jedoch im Allgemeinen in einer höheren Programmiersprache geschrieben, die für den Menschen einfacher und effizienter zu verwenden ist als die Maschinensprache.

Hauptunterschiede

  1. Hardware ist in physischer und materieller Form verfügbar, während Software in immaterieller Form verfügbar ist, da wir sie nicht sehen.
  2. Hardware ist Gewicht und Software ist schwerelos. Das Gewicht wird nur für die lesbare Disc oder das lesbare Medium angezeigt, auf dem die Software gespeichert ist.
  3. So wie Hardware physisch ist, benötigt sie physischen Speicherplatz, während Software keinen physischen Speicherplatz auf einem Computertisch oder anderswo benötigt. Sein Platz ist nur auf der Festplatte oder einem anderen Medium.
  4. Das Installieren neuer Software, die als Upgrade bezeichnet wird, während das Installieren neuer Hardware oder das Ersetzen alter Hardware als Upgrade bezeichnet wird.
  5. Eingabe-, Speicher-, Verarbeitungs-, Steuerungs- und Ausgabegeräte sind Hardwaretypen, während Systemsoftware, Windows-Betriebssystem, Programmiersoftware und Anwendungssoftware Softwaretypen sind.
  6. Hardware-Beispiele umfassen CD-ROM, RAM, Monitor, Notaufnahme, GPU, Scanner, Modems usw. Beispiele für Software sind QuickBooks, Internet Explorer, MS Office, Adobe Acrobat Reader, Media Player usw.
  7. Der Virus greift immer die Software an, nicht die Hardware.

Hardware-Komponenten

Das Hardware- haben verschiedene Komponenten Was ich weiß Sie können Konfiguration auf das Kategorien Was ich weiß aufführen zu Fortsetzung.

  • Das Geräte von Eintrag: Was Mikrofone, Maus extern, Drucker, Scanner, usw.
  • Das Geräte von Ausfahrt: Sie sind das Tastatur extern, Häfen, Maus Pad, usw. Das Lager auf das Fähigkeit eingebaut auf Gigabyte, usw.
  • Das Komponenten intern: Sie sind Tastatur intern, Nummernschild Base, Ersatzteile, Karten von Klang, Zentralprozessor, usw. Das Komponenten von Software ich weiß Sie haben erklärt aufWas es ist ein Software‚.

Fazit

Wie verstehst du, Hardware und Software arbeiten zusammen Gleichzeitig ist zu beachten, dass sie nicht nur Computer bedienen, sondern auch viele andere persönliche digitale Assistenten.

Einige davon sind Mobiltelefone, Tablets, Apple-Produkte usw. Neueste Gedanken: Moderne Hardware bietet sicherlich eine bessere Kapazität und Geschwindigkeit, aber nur, wenn die Software gut angepasst und auf dem neuesten Stand ist.

Leave a Reply