Google Play App wurde gestoppt Was ich tun kann? Wann Google Play Store Der Android-Benutzer kann nicht mehr auf neue Apps wie Updates und andere Produkte wie Videos zugreifen.

Google Play Store ist der größte App- und Produktspeicher für Android-Nutzer. Es enthält Tausende von kostenlosen und kostenpflichtigen Programmen, einschließlich Software, unterhaltsamen und unterhaltsamen Inhalten sowie Wartungsprodukten für Ihr System.

Wie es jedoch verwendet wird, Google Play Store Möglicherweise treten Fehler auf, die durch Nachrichten wie „Google Play Store wurde gestoppt“ oder „Google Play Store funktioniert nicht“ gemeldet werden.

Diese Warnungen signalisieren somit eine Fehlfunktion der Anwendung, des Systems oder sogar des Smartphones (allgemeiner Android-Block), sodass Sie keinen Zugriff haben, um ein Software-Update durchzuführen oder ein Spiel herunterzuladen.

Die Google Play-Anwendung wurde gestoppt. Was kann ich tun?
Google Play-Logo

Die Google Play-Anwendung wurde gestoppt. Was kann ich tun?

Um diesen Systemfehler zu beheben, geben wir Ihnen hier einige Lösungen, mit denen Sie die Funktionalität der Anwendung wiederherstellen können.

1. Starten Sie Ihr Gerät neu

Wie die meisten Fehler, die Sie finden können, ist einer von Der Google Play Store wurde gestopptDies kann durch eine vorübergehende Sättigung des Netzwerks, Ihres ROMs und Ihres Arbeitsspeichers verursacht werden.

Wenn der Prozessor des Smartphones oder Tablets maximal genutzt wird, z. B. das gleichzeitige Öffnen vieler Anwendungen, laufende Downloads usw., kann das System keine neuen Programme mehr verwalten, was dazu führt, dass Anwendungen wie der Google Play Store gestoppt werden , die viel RAM verbrauchen.

In dieser Perspektive zwingt ein Neustart des Geräts Android, alle diese Prozesse zu schließen, um die allgemeine Funktionsweise des Systems zu optimieren.

2. Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung

Wie der Name schon sagt, Spielladen ist ein von Google erstellter Anwendungsspeicher, mit dem Benutzer sichere Software online finden können.

Um auf diese Anwendungen zugreifen zu können, ist es daher erforderlich eine funktionierende Internetverbindung haben und ein Hochleistungsnetzwerk, damit das Geschäft alle verfügbaren Produkte präsentieren kann.

Wenn Ihre Netzwerkabdeckung je nach Standort schlecht ist, kann das Laden der Google Play-Dienste einige Zeit in Anspruch nehmen und dazu führen, dass das System die Anwendung automatisch schließt, wenn die Ladezeit zu lang ist.

Glücklicherweise ist es möglich, den Status der Verbindung zu überprüfen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Gehe zu den Einstellungen.
  • Berühren Apps und Benachrichtigungen.
  • Wählen Sie die Option Benachrichtigungs- und Statusleiste.
  • Drücken Sie „Netzwerkgeschwindigkeit anzeigen”.

Am Ende dieses Manövers wird permanent ein kleiner mobiler Datenzähler (in Mb / s) in der Statusleiste angezeigt. Für diejenigen, die keine Zeit haben, dieses Verfahren durchzuführen, reicht es auch aus, die Qualität des Netzwerks durch die kleine Benachrichtigung rechts neben der Uhr zu überprüfen.

Wenn letzteres zeigt E (Kante), oder auch 2 G.Dies bedeutet, dass die Abdeckung schwach ist und nicht ausreicht, um die Anwendung zu starten. In diesem Fall wird empfohlen, eine höhere Geschwindigkeit anzustreben (H +, 3G oder 4G), sich bewegen.

3. Überprüfen Sie den verfügbaren Speicherplatz

Verfügbarer Speicherplatz ist ein wesentlicher Parameter beim Öffnen Spielladenund sogar in den meisten Software und Apps.

Bevor Sie Apps oder andere Optionen für die unerwartete Schließung des Geschäfts verantwortlich machen, überprüfen Sie, ob das Telefon über den Mindestspeicherplatz verfügt, um ordnungsgemäß funktionieren zu können. Um dies zu tun:

  • Gehe zu den Einstellungen.
  • Suchen Sie die Speicheroption und geben Sie sie ein.
  • Überprüfen Sie, ob in Ihrem internen oder externen Speicher noch mindestens 150 MB verfügbar sind.

Später müssen Sie die Anwendungen löschen, die für Sie nicht mehr nützlich sind, um Speicherplatz freizugeben.

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Wählen „Anwendungsmanager”.
  • Finden Sie die App, die für Sie nicht mehr nützlich ist.
  • Tippen Sie auf die Deinstallationsoption.
  • Bestätigen.

In derselben Perspektive können auch Video-, Audio-, Dokument- und andere Bilddateien gelöscht werden.

  • Finden Sie Ihre Dateimanager-App.
  • Drücken Sie lange auf eine Datei, um die Mehrfachauswahloption zu öffnen (als Kontrollkästchen angezeigt).
  • Markieren Sie alle Dateien zum Löschen.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte entfernen.
  • Bestätigen die Beseitigung.

4. Deinstallieren Sie Updates aus dem Play Store und installieren Sie sie erneut

Spielladen Es unterscheidet sich nicht von anderen Android-Apps, für deren Aktualisierung Updates erforderlich sind. Wenn Sie eine veraltete Version des Programms verwenden, ist es möglicherweise nicht mehr für Ihr System geeignet und verursacht Fehler.

Es ist auch möglich, dass Play Store-Entwickler neue Funktionen und Programme hinzufügen, die Sie installieren müssen, bevor Sie sie ordnungsgemäß verwenden können. In diesem Fall besteht die beste Lösung darin, die vorherige Version zu deinstallieren und die Updates neu zu installieren.

So deinstallieren Sie Updates:

  • Gehen Sie zu Ihren Smartphone-Einstellungen.
  • Suchen Sie nach Apps.
  • Berühren „Anwendungsmanager”.
  • Sucht Google Play Store und halten Sie die Taste gedrückt, um die Option zum Deinstallieren von Updates zu öffnen.
  • Berühren deinstallieren.

Bestätigen Sie die Deinstallation mit der Meldung „Alle auf diesem Android-System installierten Updates werden deinstalliert”.

So installieren Sie die Updates neu:

  • Herunterladen Google Play Store aus einem zuverlässigen kostenlosen Geschäft.
  • Gehe zu Rahmen, bald Anwendungen.
  • Marke „unbekannte Quellen„, um die Installation von Nicht-Store-Software zu ermöglichen Spielladen.
  • Gehen Sie zum Dateimanager.
  • Suchen Sie die Installationsdatei .apk.
  • Drücken Sie Lauf.

Fertig, überprüfen Sie das Google Play Store funktioniert richtig.

5. Verbinden Sie Ihr Google-Konto erneut

Ihr Konto wird bei der Initialisierung möglicherweise nicht belastet Spielladen. Versuchen Sie, sich abzumelden und wieder anzumelden, wenn etwas schief geht. Wenn Sie viele Konten haben, laden Sie eines davon hoch, um festzustellen, ob das alte Konto die Eröffnung Ihres Play Store blockiert.

Wenn Sie feststellen, dass Sie ein Konto löschen müssen, gehen Sie wie folgt vor.

So löschen Sie das Konto von Google::

  • Gehe zu den Einstellungen.
  • Wählen Konten.
  • Wählen Sie Ihr Konto und tippen Sie auf Konto löschen.
  • Geben Sie Ihren Code oder Ihr Muster ein, um den Vorgang zu bestätigen.

Wenn Sie Ihr Konto löschen, werden bestimmte Informationen auch von Ihrem Gerät gelöscht. Seien Sie bei diesem Schritt sehr vorsichtig.

So fügen Sie ein neues Konto hinzu:

  • Gehe zu den Einstellungen.
  • Berühren Konten.
  • Berühren Konto hinzufügen.
  • Vervollständigen Sie die angeforderten Informationen und schließen Sie den Vorgang ab.
  • Öffnet Google Play Store.
  • Rufen Sie das Menü oben links auf.
  • Suchen Sie das Konto (E-Mail-Adresse und Name), das Sie gerade erstellt haben.

6. Überprüfen Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen

Wenn Google Datum und Uhrzeit in Ihrem Play Store nicht erkennt, wird die Synchronisierung der App verhindert. Um dieses Problem zu lösen:

  • Gehe zu den Einstellungen.
  • Tippen Sie auf System.
  • Berühren Datum (und Uhrzeit.
  • Stellen Sie Datum und Uhrzeit manuell ein.

Jetzt bereit Google Play es kann synchronisiert werden.

7. Suchen Sie nach Android-Updates

Die Version von Spielladen Die von Ihnen verwendete Version ist möglicherweise zu aktuell, um mit Ihrer Android-Systemversion kompatibel zu sein. In diesem Fall ist es besser, die Konfiguration durch Aktualisierung Ihres Systems auszugleichen.

Um dies zu tun:

  • Gehe zu den Einstellungen.
  • Betreten Sie das System.
  • Drücken Sie „Software-Aktualisierung„.
  • Überprüfen Sie, ob eine neuere Version verfügbar ist.
  • Laden Sie die Installationsanweisungen herunter und befolgen Sie sie.

8. Setzen Sie Ihr Telefon auf die Werksdaten zurück

Wenn all diese Methoden nicht funktioniert haben, um das Problem beim Starten des Play Store zu beheben, Fahren Sie mit dem Zurücksetzen der Werksdaten des Telefons fort. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Daten verloren gehen, wenn dies erledigt ist. Denken Sie also daran, zuerst eine vollständige Sicherung durchzuführen.

  • Gehe zu den Einstellungen.
  • Berühren speichern und wiederherstellen.
  • Zurück zum Menü Sichern und zurücksetzen.
  • Berühren zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen.

Bereit, Ihr Telefon ist wieder werkseitig, Sie müssen nur alle Ihre Daten laden, die Sie in der Sicherung haben, die Sie sicher haben.

Abschließende Gedanken

Sie könnten auch interessiert sein an: Was ist Google Play Store? Alternativen und mehr

Wir hoffen, dass Sie sich nicht die Lösung Nummer 8 einfallen lassen müssen. Wir überlassen es Ihnen, diese zu verwenden, falls keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert. Meistens verschwindet dieses Problem, wenn eine der beschriebenen Reinigungen durchgeführt wird.

Leave a Reply