Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Ladeprobleme mit Ihren kabellosen oder Bluetooth-Kopfhörern zu lösen, Probleme dieser Art haben wir bereits bei meinen Bluetooth-Kopfhörern gesehen und wir haben die Lösung gefunden.

Wir zeigen Ihnen jedoch alle möglichen Ursachen für ein solches Problem. Wir haben uns entschlossen, dieses Tutorial zu schreiben, damit Sie dieses Problem unabhängig von Typ oder Marke Ihres Bluetooth-Headsets leicht selbst lösen können. Als nächstes zeigen wir euch So beheben Sie, dass Bluetooth-Kopfhörer nicht aufgeladen werden.

So beheben Sie, dass Bluetooth-Kopfhörer nicht aufgeladen werden

Um zu beheben, dass Ihre Kopfhörer nicht aufgeladen werden, überprüfen Sie, ob die Stromversorgung eingeschaltet ist, und überprüfen Sie dann das USB-Ladekabel. Das Kabel ist möglicherweise defekt oder nicht richtig an einem Ende angeschlossen. Wenn Sie feststellen, dass das Kabel defekt ist, versuchen Sie es mit einem anderen.

Mögliche Ursachen, warum Ihre Bluetooth-Kopfhörer nicht aufgeladen werden?

So reparieren Sie Bluetooth-Kopfhörer, die nicht aufgeladen werden

  • Defekter Headset-Akku: Die Akkus in Ihren kabellosen Kopfhörern können vom Hersteller defekt sein. Wenn Sie also zum ersten Mal versuchen, Ihre Kopfhörer aufzuladen, denken Sie möglicherweise über diese mögliche Ursache nach.
  • Kopfhörerbatterien lange dauer nicht aufladen: Wenn Ihre Bluetooth-Kopfhörer längere Zeit ohne Aufladen aufbewahrt wurden, kann dies die Akkulaufzeit verkürzen oder zum Absterben führen. Dies wird als übermäßige Entladung bezeichnet. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie dies auch berücksichtigen Möglichkeit.
  • Defekte Ladekabel: Bluetooth-Ladekabel sind auch oft der Grund, warum Akkus nicht gut oder gar nicht laden, auch das sollte man erwarten.
  • Schlechte oder nicht funktionierende Ladeanschlüsse: Dies ist ein sehr häufiger Grund, warum Bluetooth-Kopfhörerbatterien nicht aufgeladen werden, manchmal denken wir, dass das Ladekabel defekt ist, aber leider ist der Ladeanschluss oder der Stecker, an den das Ladekabel angeschlossen ist, beschädigt.
  • Umgebungen mit hoher oder niedriger Last: Umgebungen mit extrem niedrigen oder hohen Temperaturen haben einen sehr negativen Einfluss auf die Batterien in den Kopfhörern sowie auf die elektronischen Komponenten der Kopfhörer. Dies kann dazu führen, dass die Batterien nicht vollständig geladen werden, langsam aufgeladen werden oder die Batterien nicht richtig funktionieren, also die beste Umgebung Ihre Akkus aufzuladen ist, wenn Sie sich während des Aufladens Ihrer Bluetooth-Kopfhörer in Ihrer Umgebung wohl fühlen, mit anderen Worten, wir können sagen, dass ein Temperaturbereich von 5 ° C bis 35 ° C (41 ° F bis 95 ° F) perfekt zum Laden ist die Batterien in Ihren Bluetooth-Kopfhörern.

Das könnte Sie interessieren: So reparieren Sie Ihre Bluetooth-Kopfhörer

14 Tipps, um Ihre Bluetooth-Kopfhörer zu reparieren, die nicht aufgeladen werden

So reparieren Sie Bluetooth-Kopfhörer, die nicht aufgeladen werden

Hier sind 14 einfache Schritte zur Behebung Ihres Bluetooth-Headset-Problems, dessen Akkus nicht aufgeladen werden:

  1. Überprüfen Sie den Status Ihres Computers – Wenn Sie Ihre kabellosen Kopfhörer mit Ihrem Computer über ein USB-Ladekabel aufladen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr PC / Laptop eingeschaltet ist, wenn Ihr PC / Laptop ausgeschaltet ist, dann gibt es keine Stromquelle zum Aufladen des Bluetooth-Akkus. Wenn sich der Status Ihres Computers in den Ruhezustand geändert hat, funktioniert das Aufladen nicht richtig.
  2. Eine indirekte Verbindung, z. B. über einen USB-Hub: das Aufladen funktioniert nicht richtig.
  3. Versuchen Sie es mit dem Steckernetzteil aufzuladen: Probieren Sie diese Option aus, nachdem Sie verschiedene USB-Anschlüsse an Ihrem PC ausprobiert haben, um sicherzustellen, dass ein Problem mit dem USB-Anschluss Ihres PCs vorliegt.
  4. Überprüfen Sie die Eingangspunkte (Kopfhörer und Netzteil): wenn Sie frei von Schmutz oder Schmutz sind, da dies eine klare Kommunikation zwischen den beiden Geräten verhindern könnte.
  5. Überprüfen Sie, ob der USB richtig eingesteckt ist: an den Kopfhörern und an den Netzteilanschlüssen.
  6. Versuchen Sie es mit einem anderen USB-Ladekabel: Wenn Sie ein anderes USB-Kabel haben, das für den Anschluss an Ihren Bluetooth-Ladeanschluss geeignet ist, verwenden Sie es nur, um zu klären, ob das Problem an Ihrem aktuellen Ladekabel liegt.
  7. Überprüfen Sie den Ladeanschluss Ihres Kopfhörers: Bitte stellen Sie sicher, dass der Ladeanschluss ordnungsgemäß funktioniert und nicht locker oder beschädigt ist. Möglicherweise ist der Kopfhörer im Inneren defekt und dies passiert häufig, insbesondere wenn Ihre Kopfhörer nicht jedes Mal, wenn Sie ihn aufladen, die Verwendung dieses Anschlusses aufweisen von innen brechen.
  8. Lassen Sie die Bluetooth-Kopfhörer mit der Ladequelle verbunden – Wenn Ihr Kopfhörer längere Zeit nicht aufgeladen und verwendet wurde (Überentladungszustand), werden Sie höchstwahrscheinlich keine Ladeanzeige auf dem Akku spüren, daher sollten Sie den Bluetooth-Kopfhörer lange an der Stromversorgung des Ladevorgangs angeschlossen lassen Nach einiger Zeit wird der Akku möglicherweise wieder aufgeladen.
  9. Umgebungstemperatur überschreitet den Ladetemperaturbereich: Wenn Sie den Akku Ihres Kopfhörers bei einer Umgebungstemperatur oberhalb des Ladetemperaturbereichs von 5 ° C – 35 ° C (41 ° F – 95 ° F) laden, kann dies der Grund dafür sein, dass er nicht geladen wird.
  10. Ihre Bluetooth-Kopfhörer können dabei sein Programmiermodus: Einige Bluetooth-Kopfhörer haben einen Programmiermodus, der versehentlich aktiviert werden kann. Keine Sorge, eine einfache Lösung kann angewendet werden, indem Sie die Kopfhörer wieder an Ihren Computer anschließen und erneut reparieren.
  11. Für den Logitech Gaming-Headset-Stil: Wenn es ständig gelb leuchtet, pulsiert es nicht, schaltet sich nicht aus und lädt nicht mehr. Ein einfacher Trick kann Ihren Tag verbessern. Im angeschlossenen Zustand schaltet es das Gerät schnell ein und wieder aus. Es bringt das kleine Gehirn irgendwie dazu, nach etwa zehn Ein- und Ausschalten neu zu starten. Das Headset wird aufgeladen und normal verbunden.
  12. Vollständiges Zurücksetzen Ihres Bluetooth-Kopfhörers: Manchmal kann das Zurücksetzen Ihrer Bluetooth-Kopfhörer Probleme lösen, von denen Sie glauben, dass Sie sie nicht lösen können. Akkus, die nicht geladen werden, sind eines dieser Probleme.
  13. Firmware-Update für Bluetooth-Headsets: Einige kabellose oder Bluetooth-Headsets verfügen über aktualisierbare Firmware, die Probleme beheben kann, z. B. wenn Akkus beim Aktualisieren nicht geladen werden.
  14. Vielleicht hast du ein anderes Problem: Möglicherweise haben Sie ein anderes Problem, bei dem der Akku vollständig aufgeladen ist, das Headset jedoch nicht funktioniert.

HINWEIS: Sollten die oben genannten Punkte das Problem immer noch nicht lösen, könnte dies daran liegen, dass die Batterie ist entladen oder dass die Ladeanschluss ist kaputt. Befolgen Sie in jedem Fall die nachstehenden Anweisungen.

Die Kopfhörer gehen auch nach dem Aufladen nicht an? Machen? Ist meine Batterie leer?

Wenn Sie feststellen, dass der Akku Ihres kabellosen Kopfhörers leer zu sein scheint, sollten Sie dies überprüfen, bevor Sie Maßnahmen ergreifen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Die folgenden Schritte wurden vom Support eines der Bluetooth-Hersteller, der Marke Skullcandy, empfohlen. Sie können die gleichen Schritte ausprobieren, falls Ihr Headset in der Funktionalität ähnlich ist Schädelbonbons.

Möglicherweise haben Sie Ihr Gerät versehentlich in den Programmiermodus versetzt, wodurch Ihr Gerät unbrauchbar wird. Keine Sorge, Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Ihr Gerät aus dem Programmiermodus zu nehmen.

  • Verbinden Sie das Gerät mit einem Computer.
  • Es ermöglicht dem Computer, es zu erkennen.
  • Ihr Gerät muss sich außerhalb des Programmiermodus befinden.
  • Koppeln Sie Ihr Gerät erneut

Das könnte Sie auch interessieren: Verbinden Sie Bluetooth-Headsets mit Xbox One

Fakten zum Kopfhörerakku

  • Kopfhörer verwenden normalerweise wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterien.
  • Beim ersten Aufladen neuer Akkus müssen mindestens 8 Stunden ununterbrochen aufgeladen werden. Auch wenn der Akku anzeigt, dass er geladen ist, muss er beim ersten Gebrauch die gesamte aufgeladene Kapazität verbrauchen.
  • Ungefähr 4 Stunden dauert es, bis der leere Akku seine maximale Kapazität erreicht hat.
  • Während das Bluetooth-Headset geladen wird und sich der Akku weiterhin über 35 °C (95 °F) erwärmt und nicht jedes Mal richtig aufgeladen wird, müssen Sie den Akku ersetzen.
  • Der Akku kann sich schnell entladen, wenn Ihr Bluetooth-Kopfhörer längere Zeit nicht verwendet wird. Nach einigen Aufladungen verbessert sich jedoch die Akkulaufzeit.
  • Setzen Sie Ihre Bluetooth-Kopfhörer keinen extremen Temperaturen, direktem Sonnenlicht, Sand, Feuchtigkeit, Staub oder mechanischen Stößen aus, da dies die Akkulaufzeit und / oder die Leistung verringert.
  • Um eine übermäßige Entladung des Akkus bei längerer Lagerung Ihres kabellosen Kopfhörers zu vermeiden, laden Sie den Akku bitte alle 6 Monate vollständig auf.
  • Die Lebensdauer von Akkus beträgt etwa das 500-fache (volle Ladung / vollständige Entladung), wenn Sie also das Gefühl haben, dass sich die Lebensdauer des eingebauten Akkus bei normalem Gebrauch erheblich verringert, bedeutet dies, dass der Akku durch einen neuen ersetzt werden sollte.
  • Lassen Sie die Headset-Akkus nicht immer aufgeladen, nachdem sie vollständig aufgeladen sind, da dies die Lebensdauer der Akkus verkürzt.

Leave a Reply