Amazonas vs Alibaba Welches ist besser? Amazon.com, Inc. (AMZN – Get Rating) und Alibaba Group Holding Ltd. (BABA – Get Rating), zwei der weltweit führenden Cloud-Infrastruktur- und E-Commerce-Unternehmen, haben aufgrund der Leistungsfähigkeit ihrer Angebote inmitten der Pandemie floriert um die „neue normale Lebensweise“ zu erleichtern.

Da die Menschen aufgrund der Pandemie gezwungen waren, zu Hause zu bleiben, haben sich bestimmte Aktivitäten wie Einkaufen und Arbeiten stark verändert. Mehr Menschen kaufen online ein denn je. Beide Unternehmen sind die Hauptnutznießer dieser Entwicklung.

Beide haben in den letzten fünf Jahren auch erhebliche Vorteile gebracht. Während AMZN in diesem Zeitraum 490% verdiente, gewann BABA 355%. In Bezug auf die bisherige Performance ist AMZN ein klarer Gewinner mit einer Rendite von 67,5 % gegenüber 27,2 % für BABA.

Amazon vs Alibaba

Alibaba: eine kurze Geschichte

Erinnern Sie sich an das Jahr 1999, als alle wegen Y2K nervös zu sein schienen? Nun, eine Gruppe von 18 Freunden und Studenten, angeführt von Jack Ma, ignorierte den Hype und gründete stattdessen Alibaba.com. Ursprünglich begann es als ein in China ansässiger B2B-Marktplatz, der sich an kleine und große Unternehmen richtete, die chinesische Produkte weltweit exportieren, und wurde nur 3 Jahre nach seiner Gründung profitabel.

Seitdem ist Alibaba stetig und umfangreich gewachsen. Obwohl Jack Ma als Präsident zurücktrat, hatte er mit Alibabas aktuellem Marktwert von mehr als einer viertel Billion Dollar eine sehr solide Grundlage geschaffen.

Amazon: eine kurze Geschichte

Ob Sie Jeff Bezos als Vordenker oder Bösewicht sehen, es ist nicht zu leugnen, dass er einen der größten und erfolgreichsten E-Commerce-Marktplätze der Welt geschaffen hat. Es begann fünf Jahre vor Jack Ma, als er seinen Job als Vizepräsident bei einer Wall-Street-Firma kündigte und begann, Pläne für das zu entwerfen, was später Amazon genannt werden sollte.

Obwohl Amazon ursprünglich als Online-Buchhandlung begann, wurde es schnell um fast jede erdenkliche Kategorie erweitert. Aber Bezos hörte hier nicht auf, er erwarb auch Twitch, Whole Foods und mehr als 40 weitere Tochtergesellschaften im Gesamtwert von mehr als 500 Milliarden US-Dollar.

Geschäftsstruktur und neueste Schritte von Amazon vs Alibaba

AMZN erwirtschaftet den Großteil seiner Einnahmen mit seiner E-Commerce-Plattform. Amazon Prime Video, Alexas persönlicher Assistent und Ökosystem, und Amazon Web Services (AWS) sind die anderen Einnahmequellen des Unternehmens.

Die Aktie hat aufgrund ihres E-Commerce-Geschäfts, das ein schnelles Wachstum verzeichnet hat, stark von der Pandemie profitiert, da die Menschen wichtige Produkte online bestellen, um sich vom Virus fernzuhalten.

Die Cloud-Computing-Plattform des Unternehmens ist auch aufgrund der Beschleunigung der digitalen Transformation von Unternehmen auf der ganzen Welt sehr gefragt. Das Unternehmen hat kürzlich die Genehmigung für den Einsatz von Drohnen im Rahmen seiner Lieferaktivitäten erhalten.

Dieser Schritt könnte dem Unternehmen helfen, schnellere Lieferungen auf profitablere Weise durchzuführen. Darüber hinaus könnten der Einstieg von AMZN in die Lebensmittelindustrie und seine Initiativen zur Stärkung seiner Position als Online-Supermarkt-Kraftpaket sein Umsatzwachstum deutlich in die neue Normalität treiben.

Alibaba (BABA) ist aufgrund seiner Dominanz im E-Commerce-Sektor in China und seiner Vorstöße in Cloud-Dienste weithin als Amazon Chinas bekannt. Wie AMZN generiert Alibaba den größten Teil seines Umsatzes aus seinem E-Commerce-Geschäft. Physische Geschäfte, die Cloud und digitale Medien sind die anderen Einnahmequellen des Unternehmens.

BABA gab kürzlich bekannt, dass sein Logistikarm Cainiao einen neuen Logistik-Paketdienst eingeführt hat, der es den Lieferanten des Unternehmens ermöglichen würde, Pakete direkt von chinesischen Lagern an Käufer in Malaysia zu versenden.

Dieser Schritt könnte die Aktivitäten des Unternehmens in Südostasien erheblich steigern. Das Unternehmen entwickelt auch Last-Mile-Lieferroboter, die den Betrieb in Zukunft erleichtern sollen.

Ähnlichkeiten zwischen Amazon und Alibaba

Auf den ersten Blick scheinen die beiden viel gemeinsam zu haben. Sie sind zwei starke Konkurrenten auf dem Elektronikmarkt, die den Luxus genießen, praktisch keine Konkurrenten zu haben.

Obwohl sich ihre Anteile auf dem Markt unterscheiden (Amazon hat 39% der elektronischen Kommerzialisierungen in den gesamten USA, während Alibaba 58,2% der Anteile der Einzelhändler in China im elektronischen Handel hat), das heißt, jeder dominiert seine relevanten Länder in dem, was sie tun.

Die beiden Giganten haben proprietäre Zahlungsmethoden: Amazon genießt Amazon Pay, das es seinen Nutzern ermöglicht, Produkte in Nicht-Amazon-Gebieten über ihr Amazon-Konto zu kaufen. Alibaba hat den gleichen Mechanismus mit Alipay arrangiert, wobei jährlich etwas mehr als 700 Millionen aktive Verbraucher seine mobile und Online-Zahlungsmethode nutzen.

Dies ist jedoch die einzige Gemeinsamkeit, da Amazon und Alibaba sehr ungleiche kommerzielle Piloten verwenden. Daher werden wir sie Ihnen sofort zeigen, damit Sie selbst entscheiden können, welcher Online-Verkäufer besser ist.

Unterschied 1: Zielgruppe

Auf wen jeder Online-Markt abzielt, ist wahrscheinlich der größte Unterschied zwischen Amazon und Alibaba. Amazon verkauft neue und gebrauchte Artikel direkt an Verbraucher, während Alibaba ein Vermittler zwischen Käufern und Verkäufern ist.

Das soll nicht heißen, dass Alibaba kein Angebot im Amazon-Stil hat, wie es AliExpress und Taobao gibt. Insbesondere letztere ist die größte und profitabelste Seite mit fast sieben Millionen aktiven Verkäufern, die Artikel gebührenfrei auf dem Markt lagern (weder Käufer noch Verkäufer müssen Gebühren zahlen), die mehr als drei Viertel des Alibaba-Umsatzes beitragen.

Unterschied 2: Preise

Dies ist ein weiterer wichtiger Bereich, in dem Sie große Unterschiede zwischen den beiden Märkten feststellen werden. Es ist bekannt, dass Amazon Verkäufern verschiedene Gebühren erhebt, um Produkte auflisten zu können, sei es durch den monatlichen (professionellen) Verkäuferplan, Amazon-Verkäufergebühren, Prime-Mitgliedschaften oder auf viele andere Weisen.

Alibaba hingegen hat keine sehr strenge Kontrolle über die Erhebung der Gebühren, wie seine kostenlose Site Taobao zeigt. Es ist jedoch keine völlig kostenlose Erfahrung, da sie Einnahmen von Verkäufern generieren, die dafür bezahlen, in der internen Suche von Taobao einen höheren Rang zu erreichen.

Amazon berechnet dafür keine Gebühren, und SEO und Metriken sind die wichtigsten Möglichkeiten, mit denen Verkäufer die Suchergebnisse steigern.

Unterschied 3: Einnahmequellen

Schließlich kommen wir zum dritten großen Unterschied zwischen den beiden Märkten: den Quellen, aus denen jedes Unternehmen seine Einnahmen bezieht. Amazon hat eine Mischung aus Online- und Offline-Shops (siehe: Whole Foods), und seine Einnahmequellen stammen aus großen Marken, Einzelverkäufern, Abonnementdiensten und Werbung.

Sie versuchen auch, eine Domain in Online-Streaming-Diensten zu etablieren, ähnlich wie Alibaba, müssen jedoch noch die Art von Gewinn erzielen, die als Haupteinnahmequelle gelten kann. Alibaba hat sich seine eigene Nische geschaffen, indem es seine Einnahmen aus Kerngeschäften, digitalen Medien, Unterhaltung und Finanzinnovationen bezieht.

Obwohl auch sie wie Amazon in die Welt des Online-Streamings eintauchen, müssen sie noch eine solide Grundlage aufbauen, um große Gewinne zu erzielen. Aber wir würden 10 zu eins wetten, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie es tun.

Jüngste Finanzergebnisse

Im zweiten Quartal bis Juni 2020 stieg der Umsatz von AMZN aufgrund eines stark gestiegenen Auftragsvolumens im Vergleich zum Vorjahr um 40 % auf 88,9 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn pro Aktie des Unternehmens stieg um 97,3% auf 10,3 USD. AMZN hat seine Lieferkapazität für Lebensmittel um mehr als 160 % erhöht, um die dreifach gestiegene Nachfrage nach Online-Lebensmitteln zu decken.

Der E-Commerce-Riese verzeichnete auch einen Anstieg der Amazon Web Services (AWS) um 29 % im Vergleich zum Vorjahr, da Unternehmen ihre Arbeit in die Cloud verlagerten, um Remote-Arbeit zu erleichtern. Darüber hinaus verzeichnete das Unternehmen einen Anstieg der Abonnementdienste wie Amazon Prime-Videos um 29 %.

Der Umsatz von BABA für das Quartal stieg im Jahresvergleich um 34 %, und ein erheblicher Teil des Umsatzanstiegs stammte aus dem E-Commerce-Geschäft. Der Cloud-Computing-Umsatz des Unternehmens stieg im Jahresvergleich um 59 %. Der Gewinn von BABA pro ADS stieg um 17,1%. Wenn es um Amazon vs Alibaba geht, ist AMZN hier in einer vorteilhaften Position.

Rentabilität von Amazan vs. Alibaba

Der Umsatz von AMZN ist mehr als das Vierfache dessen, was BABA erwirtschaftet. Aber BABA ist mit einer Bruttogewinnmarge von 44,5 % gegenüber 40,3 % für AMZN am profitabelsten. Darüber hinaus sind der ROE und ROA von BABA von 21,51 % bzw. 5,5 % im Vergleich zu den 20,79 % bzw. 4,65 % von AMZN günstig.

Bewertung

In Bezug auf das fortgeschrittene KGV wird AMZN derzeit bei 97,34x gehandelt, 236% teurer als BABA, das derzeit bei 28,96x gehandelt wird. Obwohl AMZN in Bezug auf Preis / Umsatz (P / S) (BABA – Get Rating) günstiger ist, ist sein Vorschuss-PEG von 27,6x 89 % höher als das von BABA mit 1,46x.

In Bezug auf Preis / Cashflow für die letzten 12 Monate liegt AMZN mit 30,27x um 14,5% über dem von BABA mit 26,43x. Obwohl AMZN im Vergleich zu BABA viel teurer erscheint, lohnt sich diese Prämie angesichts des deutlich höheren Gewinnwachstumspotenzials von AMZN.

Der Gewinner

Obwohl Amazon und Alibaba starke Rivalen waren, sind beide angesichts ihrer Marktdominanz und der kontinuierlichen Expansion gute langfristige Investitionen, AMZN scheint jedoch aufgrund der hier diskutierten Faktoren ein besserer Kauf zu sein.

Während BABA eine relativ günstigere Option ist, um auf das immense Wachstumspotenzial der E-Commerce- und Cloud-Märkte zu wetten, ist AMZN eine Gewinner nachgewiesen und seine überlegene Bewertung ist angesichts seines Gewinnwachstumspotenzials gerechtfertigt.

Sie könnten auch interessiert sein an: Amazon vs. eBay: Welches ist das Beste für Sie?

Leave a Reply