Facetime Es wird automatisch im Rahmen des allgemeinen Einrichtungsprozesses aktiviert, der beim ersten Einschalten eines neuen iPhone, iPod touch, iPad oder Mac ausgeführt wird. Wenn es aus irgendeinem Grund nicht aktiviert ist oder wenn Sie den Zugriff einschränken möchten Ihre Kinder, oder sogar ganz ausschalten, können Sie auch.

So aktivieren, deaktivieren und beschränken Sie FaceTime auf einem iPhone oder iPad

So aktivieren Sie FaceTime

Lesen Sie: So blockieren Sie eine Telefonnummer auf Ihrem IPhone

  • Starten Sie die Einstellungen-App von Ihrem Startbildschirm aus.
  • Tippen Sie auf FaceTime.
  • Tippen Sie auf den Schalter neben FaceTime, um ihn einzuschalten.

FaceTime startet den Aktivierungsprozess und Sie können in Kürze Videoanrufe tätigen.

So deaktivieren Sie FaceTime

  • Starten Sie die Einstellungen-App von Ihrem Startbildschirm aus.
  • Tippen Sie auf FaceTime.
  • Tippen Sie auf den Schalter neben FaceTime, um ihn auszuschalten.

Wenn Sie FaceTime jemals wieder einschalten möchten, können Sie zu den Einstellungen zurückkehren und es wieder einschalten.

So deaktivieren Sie FaceTime auf Ihrem Handy

  • Starten Sie die App Einstellungen über den Startbildschirm Ihres iPhone oder iPad.
  • Wählen Sie Mobilfunk.
  • Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Mobile Daten verwenden für“.
  • Suchen Sie den Schalter neben FaceTime Off und schalten Sie ihn um.

Um den FaceTime-Zugriff auf Mobiltelefondaten wieder zu aktivieren, wiederholen Sie den Vorgang und stellen Sie den Schalter auf Ein.

Verwendung der Kindersicherung zum Einschränken von FaceTime in iOS 11 und früheren Versionen

  • Starten Sie die App Einstellungen auf dem Startbildschirm Ihres iPhones, iPod touch oder iPad.
  • Tippen Sie in der Mitte der Liste auf Allgemein.
  • Taca on Restrictions in der Mitte der Liste.
  • Tippen Sie auf Einschränkungen aktivieren, falls diese noch nicht aktiviert sind.
  • Geben Sie ein Passwort ein.
  • Tippen Sie auf den Schalter neben FaceTime, um ihn auszuschalten.

Dadurch werden die FaceTime-App auf dem Startbildschirm und die FaceTime-Funktion in der Telefon-App für das iPhone ausgeblendet.

Um die Einschränkung aufzuheben, wiederholen Sie den obigen Vorgang und bringen Sie den FaceTime-Schieberegler wieder in die Position ON.

So beschränken Sie FaceTime in iOS 12

Da iOS 12 über eine neue Bildschirmzeitfunktion verfügt, mit der Sie die Nutzung überwachen und verlangsamen können, wurden die Einschränkungen in iOS 12 in diesen Abschnitt verschoben.

  • Starten Sie das Setup von Ihrem Startbildschirm aus.
  • Touchscreen-Zeit.
  • Taca-Inhalt und Datenschutzbeschränkungen.
  • Legen Sie ein vierstelliges Passwort für Einschränkungen fest. Geben Sie es zur Bestätigung erneut ein.
  • Tippen Sie auf den Schalter neben Inhalt und Datenschutz.
  • Tippen Sie auf Zulässige Apps.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche neben FaceTime, um die App zu deaktivieren.

Sie können lesen: So erstellen Sie ein iCloud-Konto.

Jetzt können Sie FaceTime nicht mehr auf Ihrem Startbildschirm sehen. Sie müssen die obigen Schritte ausführen und FaceTime wieder arbeiten lassen.

Fazit

Auf Mudnoapps.net Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel und unser Tutorial von gefallen So aktivieren, deaktivieren und beschränken Sie FaceTime auf einem iPhone oder iPadWenn Sie der Meinung sind, dass etwas erwähnt werden muss, hinterlassen Sie Ihren Kommentar.

Leave a Reply