Es gibt Möglichkeiten, Ihren Posteingang zu dominieren, bevor sie Sie dominiert. Als nächstes bieten wir Ihnen 9 Tipps und Tricks zu Google Mail um Ihnen bei der Kontrolle Ihrer E-Mails zu helfen.

9 Tipps und Tricks für Google Mail

01. Planen Sie eine E-Mail, um sie später zu senden

Lesen Sie: So erstellen Sie Ordner in Gmail

Sind Sie für das Versenden von Ablehnungs-E-Mails um 20:00 Uhr zuständig?aber er muss rechtzeitig nach Hause kommen, um das Ende der Bachelorette zu sehen? Ankündigung einer großen Entwicklung nächste Woche, aber mit „kein WLAN„? Mit der Funktion von Gmail-Planung, können Sie entscheiden, wann genau eine E-Mail gesendet wird.

Indem Sie auf den kleinen Aufwärtspfeil neben „Senden“ klicken und eine Uhrzeit und ein Datum auswählen, können Sie die Fristen einhalten, während Sie Ihr Leben leben.

Wenn Sie Ihre E-Mail fertig gestellt haben, klicken Sie unten links in Ihrer neuen E-Mail neben der Schaltfläche „Senden“ auf den Abwärtspfeil. Sie werden aufgefordert, den Versand zu planen.

Klicken Sie auf diese Option und wählen Sie Datum und Uhrzeit zum Senden der E-Mail aus. Klicken Sie nach der Auswahl auf „Versand planen„und die E-Mail wird sich von selbst versenden, ohne dass Sie Ihr Glas Wein abstellen müssen.

02. Schneiden (Trackpad) die Ecken mit Tastenkombinationen

Gmail ist vollgepackt mit Tastenkombinationen, die die Verwaltung Ihres Posteingangs erheblich vereinfachen können. Beobachten Sie, wie sich Ihr E-Mail-Erstellungsbildschirm öffnet, wenn Sie den Buchstaben „C“ auf der Tastatur drücken, oder rufen Sie Ihre Entwürfe automatisch auf, indem Sie auf B + D klicken. Gmail bietet Dutzende von anpassbaren Verknüpfungen, die Ihnen das Leben erleichtern.

Gehen Sie zu → Einstellungen → Erweitert und aktivieren Sie Tastenkombinationen. Es sollte jetzt im Einstellungsfenster eine Registerkarte für Tastaturkürzel geben, auf der Sie Ihre Optionen anzeigen und anpassen können. Sie müssen sicherstellen, dass die Tastenkombinationen auch in aktiviert sind Einstellungen → Allgemein → Tastenkombinationen.

um zu sehen vollständige Liste weiterer Gmail-Optionen und -Verknüpfungen (einschließlich einer Reihe von Optionen, die nach Funktion gruppiert sind), halten Sie die Umschalttaste + / gedrückt. Es erscheint ein Panel mit einem Verzeichnis von Verknüpfungen.

Einige Ihrer persönlichen Lieblings-Gmail-Tastaturkürzel:

Umschalt +! : Als Spam melden (E-Mails, die Sie nicht mögen, werden *poof* aus Ihrem Posteingang)

Umschalt + #: Löschen (siehe oben)

A: Antworten (schnell antworten, das erspart Ihnen auch das peinliche „Antworten an alle“)

U: Als ungelesen markieren (um später wiederzukommen, es sei denn, Sie haben den Schlummer-Hack aktiviert)

C: Verfassen Sie eine neue E-Mail

A: Allen antworten (auch hier nicht mit dem „r“ verwechseln)

E: Eine Nachricht archivieren

Durch Drücken von G + (I, D, S oder T) gelangen Sie je nach gedrücktem Buchstaben zu verschiedenen Posteingängen, markierten E-Mails oder E-Mail-Entwürfen.

03. Eine E-Mail weiterleiten

Die momentane Panik, die beim Schreiben einsetzt“Liebe Kylie“ Anstatt von „Lieber Kendall„In dieser Arbeit werden E-Mails jetzt und für immer offiziell behandelt. Gmail hat jetzt die Möglichkeit, eine gesendete Nachricht bis zu 30 Sekunden nach dem Senden abrufen.

Um dies zu konfigurieren, gehen Sie zum Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihrer Gmail-Startseite, wählen Sie Einstellungen → Allgemein und aktivieren Sie dann das „Versand rückgängig machen„Sie können entscheiden, wie viel Zeit Sie haben, bis die Option, E-Mails aus dem dunklen Abgrund des Internets zurückzusenden, verschwindet.

Der Nervöse kann sich für die 30-Sekunden-Option entscheiden, während die Masochisten fünf Sekunden auswählen können.

04. Diese E-Mail zerstört sich in 3, 2, 1 …

Das Versenden von peinlichen Fotos Ihres Hundes in einem Tutu oder vertraulichen Firmeninformationen ist immer ein bisschen riskant, also versuchen Sie es mit der Gmail-Selbstzerstörungsfunktion. Wie der Snapchat von E-Mails bleiben diese Nachrichten nur so lange im Posteingang des Empfängers, wie Sie möchten.

E-Mails können nicht weitergeleitet, kopiert, eingefügt, heruntergeladen oder gedruckt werden, und Sie können sogar den Zugriff von Ihrem eigenen Konto aus widerrufen, bevor die Zeit abläuft.

Klicken Sie nach dem Verfassen der E-Mail auf die kleine Uhr mit dem Schlosssymbol in der unteren Symbolleiste und wählen Sie den Empfänger und die Frist aus.

Nicht sicher genug? Diese neue Funktion bietet Ihnen auch die Möglichkeit, die Nachricht mit einem Passwort zu schützen, sodass der Empfänger auch ein computergeneriertes Passwort eingeben muss, das er per SMS erhält, bevor er es öffnen kann.

Klicken Sie einfach auf die Option „SMS-Zugangscode“ unter „Zugangscode erforderlich“ und Gmail sendet dem Empfänger den Zugangscode, der für den Zugriff auf die E-Mail erforderlich ist. (Hinweis– Bei einigen Gmail-Unternehmenskonten ist diese Funktion nicht aktiviert.

Und wenn Sie etwas noch sichereres möchten, versuchen Sie es mit einem sicherheitsorientierten Messaging-Dienst wie Signal.)

05. Du kannst

Mit den vorgefertigten Antworten von Gmail können Sie schnelles Einrichten und Importieren von vorgefertigten Antworten in Ihre E-Mails. Diese Funktion ist in erster Linie für Unternehmer gedacht, die immer wieder dieselbe E-Mail an verschiedene Personen senden.

Es ist das neueste und faulste zum Kopieren und Einfügen, aber ohne die Angst zu haben, versehentlich den falschen Namen in Ihre Begrüßung einzufügen. Es importiert sogar die Betreffzeilen und alle Anhänge, die Sie mit der E-Mail-Vorlage gespeichert haben. Indem Sie diese vorgefertigten Antworten mit Tags versehen, können Sie schnell und effektiv finden, was Sie brauchen.

Um vorgefertigte Antworten zu aktivieren, gehen Sie zum Einstellungssymbol → Einstellungen → Allgemein → vorgefertigte Antworten (Vorlagen) aktivieren.

Nachdem Sie Ihre erste E-Mail geschrieben haben, klicken Sie auf das Symbol „Weitere Optionen“ neben dem Papierkorbsymbol in der Google Mail-Symbolleiste und wählen Sie „Vorgefertigte Antworten“. Wählen Sie hier „Entwurf als Vorlage speichern“ und dann „Entwurf als neue Vorlage speichern“.

Von hier aus werden Sie aufgefordert, Ihre Vorlage zu benennen. Nehmen wir an, ich nenne meine „Netzwerkvorlage“ und kann diese E-Mail jetzt senden, wann immer ich sie brauche. Öffnen Sie einfach eine neue E-Mail, wählen Sie Weitere Optionen → Vorgefertigte Antworten und Ihre Vorlage wird angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, wird die neue E-Mail mit der gespeicherten Vorlage gefüllt. Voilà! Weniger Schreiben und mehr vorgefertigte Antworten.

06. Versetzen Sie Google Mail in den Standby-Modus

Nach Feierabend eine stressige E-Mail zu erhalten, kann Ihre Happy Hour oder die Zeit mit der Familie wirklich verderben. Aktivieren Sie die „Wiederholen“-Funktion von Google Mail Wenn Sie eine Pause von Ihrem Posteingang benötigen, werden die E-Mails zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl wieder angezeigt.

Damit eine E-Mail-Nachricht unterbrechen, fahren Sie mit der Maus über die Nachricht auf Ihrem Gmail-Hauptbildschirm und klicken Sie ganz rechts auf das Uhrsymbol. Sie können E-Mails für einen Tag, eine Woche, einen Monat unterbrechen, Sie können sie für ein Jahr unterbrechen.

Die E-Mail wird wieder im „Posteingang“ angezeigt, wenn Sie bereit sind zu antworten. Auf der linken Seite Ihres Posteingangs befindet sich auch ein entsprechendes Label für diese schlafenden E-Mails, falls Sie sie früher finden müssen.

Wenn Ihnen das nicht ausreicht, daran zu denken, auf Omas E-Mail zu antworten, klicken Sie auf die E-Mail und ziehen Sie sie aus Ihrem Gmail-Posteingang direkt auf die Registerkarte Aufgaben im rechten Fensterbereich.

Dort erscheint die E-Mail-Erinnerung mit einem Link direkt darunter, der Sie direkt zu der betreffenden Nachricht führt. Die Integration dieser E-Mails in Ihre To-Do-Liste kann eine effektive Möglichkeit sein, Sie daran zu erinnern, zu antworten.

07. Der persönliche Assistent, von dem du nicht wusstest, dass du ihn brauchst

Anstatt Ihren Gmail-Posteingang zu durchsuchen, um das Abfluggate Ihres Fluges oder den Ort zu finden, an dem Sie Ihre Mutter zum Mittagessen treffen, verwenden Sie die Zahlungs- und Abonnementfunktion zum Anzeigen und Verwalten Ihrer Flüge, Dinnerreservierungen, Abonnements und vieles mehr.

Es ist, als ob Sie plötzlich einen persönlichen Assistenten bekommen, für den Sie nichts bezahlen müssen. Diese Gmail-Funktion durchsucht Ihren Posteingang nach allen von Ihnen getätigten Flug-, Hotel-, Konzert-, Veranstaltungs- oder Restaurantreservierungen und sammelt diese sorgfältig an einem Ort. Es verfolgt sogar vergangene Reservierungen und Abonnements, die bereits abgelaufen sind.

Gehen Sie zu dem Kreis, der in der oberen rechten Ecke des Gmail-Bildschirms mit Ihrem ersten oder persönlichen Foto angezeigt wird. Klicken Sie auf Google-Konten → Zahlung und Abonnements. Wählen Sie die Option aus, die Sie anzeigen möchten, sei es Abonnements, Reservierungen oder getätigte Käufe, damit Sie diese anzeigen und verfolgen können.

08. Geben Sie es in Ihr Konto ein

Die Aktualisierung des Gmail-Tabs ist wie ein kostenloser persönlicher Organizer, die Ihren Posteingang auf mehrere verschiedene Registerkarten aufteilt, einschließlich sozialer E-Mails (wie Facebook, Twitter und Instagram), Updates (Newsletter usw.), Finanzen und Werbeaktionen.

Das Schöne an dieser Funktion ist, dass Ihr Gehirn nicht ständig von Nachrichten auf Arbeit zu neuen getaggten Facebook-Fotos von Mama und wieder zurück zur Arbeit wechseln muss.

Wählen Sie stattdessen das Posteingangslabel aus, mit dem Sie arbeiten möchten, und meistern Sie diese ungelesenen Nachrichten. Ihr Hauptpostfach enthält weiterhin alle wichtigen Nachrichten, auf die Sie antworten müssen, während die anderen Posteingänge in den Hintergrund treten.

Gehen Sie zum Einstellungssymbol → „Posteingang“ konfigurieren und wählen Sie die Registerkarten aus, in denen Sie die Nachrichten filtern möchten, die von Google Mail im „Posteingang“ eingehen. Sie können bis zu fünf verschiedene Filter auswählen.

09. Brechen Sie niemals die Kette

Wenn Sie einen Kollegen in eine E-Mail-Kette in Gmail kopieren möchten, geben Sie einfach „+ .“ ein[su nombre]“im Textkörper der E-Mail und wählen Sie ihre E-Mail-Adresse aus. Diese E-Mail nimmt sie nun automatisch in die Konversation auf. Ja, Sie können ihre E-Mail auch in das Adressfeld eingeben, aber dadurch fühlen Sie sich besser.

Sie können auch lesen: So finden Sie mein Handy mit Gmail

Fazit

Auf Mundoapps.net wir hoffen sie haben euch gefallen 9 Tipps und Tricks für Google MailWenn Ihnen unser Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie Ihren Kommentar.

Leave a Reply