Facebook, ein amerikanisches Unternehmen, das bietet Online-Social-Media-Dienste an, Es verfügt über eine Reihe von Funktionen, mit denen Sie die Privatsphäre jedes Ihrer Konten erfolgreich konfigurieren können. Mit keinem dieser Tools können Sie jedoch überprüfen, ob Sie von Ihren sozialen Netzwerkkontakten blockiert wurden.

Das Blockieren auf diesen Plattformen ist eine sehr nützliche Option, um Missbraucher oder Angreifer zu stoppen. Auf diese Weise, nein sie können auf dein Profil zugreifen, dir Nachrichten senden oder dich anrufen. Es gibt auch einige Tricks, um zu erkennen, ob Sie blockiert sind, und es ist leicht zu erkennen, wenn Sie wissen, dass sich jemand entschieden hat, nicht mehr Ihr „virtueller Freund“ zu sein.

Wenn die Person nicht in Ihren Kontakten auftaucht, ist es ein gutes Zeichen, ihr gegenüber misstrauisch zu sein. In manchen Fällen, Ihr Konto wurde möglicherweise gelöscht oder sogar auf Facebook selbst verboten. Es ist auch möglich, dass Sie ihr Profil eingeben und keine ihrer Informationen sehen oder dass andere Kontakte in sozialen Netzwerken dies können und Sie nicht.

Sie können auch lesen: So wissen Sie, wer mir auf Facebook folgt

9 Anzeichen dafür, dass Sie auf Facebook blockiert wurden

Wenn Sie vermuten, dass Sie in letzter Zeit keine Nachrichten von Ihren Kontakten gesehen haben und wirklich wissen möchten, was mit diesem „Freund“ passiert, hinterlassen wir Ihnen eine Liste mit die wichtigsten Dinge, auf die Sie achten sollten wenn du nicht mehr sein Freund auf FB bist.

1. Du kannst ihm nicht sofort eine Nachricht senden

Wenn Sie den Chatraum der Person aufrufen, sehen Sie eine Benachrichtigung, in der Sie eine Nachricht schreiben müssen, die besagt: „Sie können auf diese Nachricht nicht antworten.“ Grundsätzlich können Sie ihnen keine Nachricht senden.

Dies kann auch passieren, wenn eine Person ihren FB-Account deaktiviert oder löscht. Daher reicht dieser Vorschlag nicht aus, um zu wissen, ob Sie im sozialen Netzwerk blockiert sind. Nehmen Sie sich also Zeit.

2. Suche ihr Profil und es wird nicht da sein

Wie bereits erwähnt, wenn Sie versuchen, über Ihr Konto auf ihr Profil zuzugreifen und es nicht finden können, wahrscheinlich wurdest du gesperrt. Beachten Sie jedoch, dass dies auch passieren kann, wenn die Person ihr Konto gelöscht oder deaktiviert hat. Daher ist es besser, andere Tipps zu befolgen und Ihre eigenen Schlüsse zu ziehen, um auf der sicheren Seite zu sein.

3. Sie sind nicht auf deiner Freundesliste

Dies ist eine der sichersten Möglichkeiten, um festzustellen, ob Sie gesperrt wurden oder nicht. Also geh zu deiner Freundesliste und Suche nach dem betreffenden Benutzernamen. Wenn Sie nach mehr suchen und es nicht in der Liste auftaucht, gibt es zwei Möglichkeiten: Sie haben es nicht als Freund oder Sie sind dauerhaft gesperrt.

4. Sie können es kaum erwarten zu erfahren, wann Sie das letzte Mal in einem Chatroom waren.

Das Gute an diesem sozialen Netzwerk ist, dass es nicht wie WhatsApp ist. Sie können es so konfigurieren, dass es nicht die Uhrzeit anzeigt, zu der Sie zuletzt mit dem Chat verbunden waren. Das heißt, es wird hier standardmäßig angezeigt. Wenn Sie also einen Chat mit einem Benutzer ansehen, von dem Sie glauben, dass er Sie blockiert hat und Sie sehen die Uhrzeit Ihres letzten Chats nicht, haben Sie sich möglicherweise von Ihrem Konto isoliert.

5. Überprüfen Sie ein anderes Konto, um zu sehen, ob Ihr Profil angezeigt wird

In dieser endlosen Suche, um zu sehen, ob Sie von einem Benutzer blockiert wurden, das Beste ist Ihr Profil über ein anderes Konto anzuzeigen: ein Freund oder ein Familienmitglied. Wenn Sie also sehen, dass alle seine Informationen perfekt von diesem Konto stammen und nicht von Ihrem, hat der Benutzer Sie definitiv von seiner Liste der sozialen Netzwerke „gesperrt“.

6. Google ihr Profil und du kannst sie normalerweise finden

Wenn Sie über ein anderes Ihnen bekanntes Konto nicht auf das Profil der Person zugreifen können, ist Google eine gute Alternative. Also, wenn Ihr Profil in der Suchmaschine erscheint, aber nicht aus Ihrem Konto.

Diese Methode gilt als das zuverlässigste. Wenn Sie Ihr Konto deaktiviert oder gelöscht haben, wird es schließlich nirgendwo angezeigt.

7. Der Link erscheint nicht im Profilnamen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um festzustellen, ob Sie blockiert sind oder nicht. Die erste Möglichkeit besteht darin, auf den Kommentar eines Mitglieds zuzugreifen oder auf eine seiner Nachrichten zu antworten. Die zweite ist, wenn der Name, der neben dem Profilfoto angezeigt wird, nicht blau hervorgehoben ist, wie es normalerweise der Fall ist.

Blaue Hervorhebung bedeutet ein Klick darauf greift auf das Konto dieser Person zu. Wenn kein Link vorhanden ist, wird davon ausgegangen, dass der Zugriff auf Ihr Profil eingeschränkt wurde. Es ist jedoch auch möglich, dass nur Ihr Konto gelöscht wurde.

Eine andere Möglichkeit, dies herauszufinden, besteht darin, zu dem Datensatz zu gehen, der bei diesem Benutzer gespeichert ist. Wenn Ihr Name im Nachrichtenverlauf schwarz statt blau erscheint, sie haben dir wahrscheinlich Einschränkungen auferlegt. Wenn Sie dann versuchen, auf ihr Profil zuzugreifen, sehen Sie den folgenden Satz: „Diese Seite ist nicht verfügbar. Möglicherweise ist der Link, auf den Sie geklickt haben, defekt oder die Seite wurde entfernt.“

8. Finde die Facebook-Seite deines Kontakts im virtuellen Spiel

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Benutzer Sie aus seinem Profil gelöscht hat, können Sie zu dem von Ihnen verwendeten Spiel gehen und suche es in der Spielerrangliste. Wenn Sie es finden, hat Ihnen die Person höchstwahrscheinlich die Nutzung ihres Kontos verboten. Dies liegt daran, dass einige Spiele-Apps die Änderungen nicht aktualisieren.

9. Du kannst nicht auf ihrer Pinnwand posten und ihre Aktivitäten sehen

Wenn Sie von einem bestimmten sozialen Netzwerk teilweise gesperrt sind, du kannst nicht auf seiner wand posten noch sehen, was sie tun, wenn Sie auf ihre Seite zugreifen. In diesem Fall sehen Sie nicht einmal die Schaltfläche „Zu Freunden hinzufügen“.

Es ist aber auch möglich, dass der Nutzer sein Profil so konfiguriert hat, dass Fremde seine Nachrichten nicht sehen oder ihm Freundschaftsanfragen senden können.

Woher weiß ich, ob ich in der Facebook Messenger-Anwendung blockiert bin?

Um das herauszufinden, musst du zuerst verstehen wie das soziale Netzwerk mit Messenger zusammenhängt und die zwei Möglichkeiten, wie es in der App gesperrt werden kann. Als nächstes lesen Sie, wie Sie feststellen können, ob Sie im Messenger gesperrt wurden und ob Sie von Mark Zuckerberg eine zusätzliche Sperre im sozialen Netzwerk erhalten haben.

Obwohl das soziale Netzwerk und der Facebook Messenger es sind zwei verschiedene und unabhängige Anwendungen, das eine ist tief in das andere integriert. Es gibt also viele Funktionen, bei denen sie vollständig verbunden sind.

Beispiel

Ein Beispiel dafür ist, wenn ein Benutzer Sie im Messenger blockieren möchte und Es kann Sie auch im sozialen Netzwerk blockieren. Tatsächlich ist es eine Frage, die die Messaging-Anwendung selbst dem anderen Benutzer stellt, wenn er diese Aktion ausführen möchte. Auf diese Weise kann es auf zwei Ebenen blockiert werden, und es ist sehr einfach zu wissen, ob Sie dies sowohl im sozialen Netzwerk als auch im Messenger tun.

Lernprogramm

Zuerst, Geben Sie den Benutzernamen ein (1) dass Sie vermuten, dass Sie die Suchmaschine der Anwendung blockieren. Überprüfen Sie dann die Ergebnisse und klicke auf ihr Profil (2) ein Treffen mit dieser Person zu vereinbaren.

Wenn Sie bereits mit dem Benutzer gesprochen haben, Sie können den vollständigen Text dessen sehen, worüber sie gesprochen haben. Aber um zu wissen, ob Sie gesperrt wurden, müssen Sie sich auf den Hintergrund des Chats konzentrieren. Wenn Sie den Satz „Sie können auf diese Konversation nicht antworten, weil diese Person Sie blockiert hat“ sehen, hat Sie der Benutzer blockiert.

Letzte Details

Bote schützt Ihre Privatsphäre nicht wie andere Apps (Was WhatsApp), also zeigt es dir mutig an, wenn dich jemand blockiert hat. Das Blockieren hingegen kann sowohl auf Facebook als auch in der Messaging-Anwendung erfolgen.

Um das herauszufinden, versuchen Sie, im Messenger nach der Person zu suchen, und Sie werden ihr Profil nicht abrufen. Dann loggen Sie sich online ein und wenn Sie im sozialen Netzwerk gesperrt sind, einfach Sie können nicht auf das Profil des Benutzers zugreifen und im Fenster erscheint eine Meldung, dass sie nicht verfügbar ist.

Fazit

Facebook ist eines der sozialen Netzwerke am häufigsten verwendet in der WeltFür junge und alte Benutzer. Facebook bietet viele Sicherheitseinstellungsoptionen, einschließlich der Möglichkeit, jemanden aus benutzerabhängigen Gründen zu blockieren.

Mit den Ratschlägen, die wir Ihnen gegeben haben, endlich Sie können aus dem Zweifel kommen und wissen, ob Sie jemand blockiert hat auf Facebook. Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, wenn ein Freund Sie blockiert hat, Sie können Zweifel ein für alle Mal loswerden!

Sie können auch lesen: Die Facebook-Geheimnisse, die Sie nicht verwenden

Leave a Reply