Das Surfen im Internet kann Ihr Unternehmen einer Reihe von Sicherheitsrisiken aussetzen. Während einer typischen Browsersitzung sogar ein Besuch auf einer Website namens CNN.com kann die Sucheinstellungen eines Benutzers anzeigen, aktivieren Sie Cookies (und andere Tracking-Methoden) und legen Sie sogar vertrauliche Daten offen, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert sind.

Trotz dieser Bedrohungen verwendet die überwiegende Mehrheit der Geschäftsbenutzer keine Websicherheit und die meisten verlassen sich auf gängige Browser wie Google Chrome oder Microsoft Edge. Diese Browser sind schnell und sicher.

Selbst wenn Sie den „abgesicherten Modus“ in gängigen Browsern wie Chrome verwenden, Ihre Daten werden weiterhin zusammen mit Ihrer IP-Adresse angezeigt und Ihren Standort. Die folgenden Browser (und Datenschutzmodi) wurden entwickelt, um diese Probleme zu beheben.

Beste private Webbrowser
Beste private Webbrowser

Sie können auch lesen: So aktualisieren Sie Internetbrowser

6 besten privaten Webbrowser

Ihr Browser ist das Fahrzeug, mit dem Sie auf die gewünschten Seiten im Web zugreifen. Sie erfahren genau, welche Websites Sie besucht haben, wie lange Sie sie besucht haben und worauf Sie (oder fast) geklickt haben. Jeder, der Zugriff auf Ihren Browser hat, kann Ihr Einkommen sehen, ihre politischen Meinungen und sogar ihre sexuellen Vorlieben.

Aus diesem Grund ist es wichtig, nur Browser zu verwenden, von denen Sie wissen, dass sie Ihre Privatsphäre online schützen und verbessern. In diesem Artikel erklären wir, wie Browser so viele Informationen sammeln und welche Browser es sind Das Beste, um Ihren Browserverlauf zu schützen von Technologieunternehmen und Werbetreibenden, die Ihre Daten wünschen.

1. Mutig

Der Brave-Browser wurde entwickelt, um die Privatsphäre für alle zu vereinfachen. Handelt von ein Code-Browser öffnen Basierend auf dem Chrome-Browser (der Open Source-Version des Chrome-Browsers) können Chrome-Nutzer problemlos Änderungen vornehmen.

Im Gegensatz zu Chrome ist Brave jedoch sammelt keine Daten über Ihre Online-Aktivität. Ihre Daten bleiben auch auf Ihrem Gerät privat. Brave macht es auch einfach, Follower zu blockieren. Anstatt Benutzer zu zwingen, Plugins und Erweiterungen zum Herunterladen auszuwählen, bietet Brave alle Funktionen.

Blockieren Sie automatisch alle Cookies und Adware von Drittanbietern. Da HTTPS Everywhere integriert ist, wird sichergestellt, dass alle Verbindungen mit HTTPS sicher verschlüsselt werden. Brave hat auch Fingerabdruckschutz in der Brauerei.

Andere Eigenschaften

Das Unternehmen hat auch eine soziale Mission: sicherzustellen, dass Websites nicht auf Werbung basieren, die auf Online-Reiseverfolgung basiert. Mutig hat ein direktes Belohnungssystem geschaffen für die Schöpfer und die Websites, die sie besuchen.

Mutige Belohnungen mit einem nützlichen Symbol, dem „Hauptaufmerksamkeitssymbol“, mit dem Sie die am häufigsten besuchten Websites anonym belohnen können. Mutig auch bietet mutige Anzeigen mit Anmeldeoptionen Sie bieten Datenschutz und Nutzer, die sie sehen möchten, verdienen 70% der Werbeeinnahmen, mit denen sie ihre bevorzugten Online-Ersteller belohnen können.

Laden Sie Brave herunter

2. Firefox

Der Open-Source-Browser Firefox ist nach Google Chrome und Apple Safari der drittbeliebteste Browser im Internet. Unterstützt von Mozilla, Firefox verbesserte Privatsphäre des Browsers in den vergangenen Jahren.

Dieses Jahr, erweiterte Sicherheitsfunktionen eingeführt und Fingerabdruck-Tracking, das das Online-Tracking für externe Tracker erheblich erschwert.

Andere Eigenschaften

Im Gegensatz zu Brave blockiert Firefox Anzeigen standardmäßig nicht automatisch. Jedoch, Es gibt viele Browser-Erweiterungen Sie können herunterladen, um zu verhindern, dass Werbetreibende Ihre Daten abrufen oder Anzeigen schalten.

Wenn Sie hauptsächlich auf einem mobilen Gerät im Internet surfen, bietet Firefox Focus eine automatische Werbeblockierung (Focus wurde als Werbeblocker für Safari entwickelt, später jedoch in einen Datenschutzbrowser verwandelt minimalistisch für Android-Nutzer).

Laden Sie Firefox herunter

3. Tor Browser

Wie bereits erwähnt, ist Tor die beste Option, wenn die Privatsphäre Ihr Hauptanliegen ist. Der Tor-Browser basiert auf dem Firefox-Browser, aber es wurde speziell für das Tor-Netzwerk entfernt und kalibriert.

Wenn Sie Tor verwenden, wird Ihr Datenverkehr dreimal verschlüsselt und zwischen drei Tor-Servern gesendet, bevor er die gewünschte Site erreicht. Verschlüsselung wird so verwaltet, dass jeder Server Sie haben Zugriff auf einen einzelnen Befehlssatz, sodass kein Server Zugriff auf Ihre IP-Adresse oder die Site hat, die Sie besuchen.

Diese Einstellung verhindert, dass Tor Ihre Online-Aktivitäten verfolgt und jedes Mal, wenn Sie sich abmeldenIhr Browser löscht seinen Cookie-Cache und Browserverlauf. Der Browser selbst ist so formatiert, dass Fingerabdrücke vermieden und alle Arten von Trackern blockiert werden.

Andere Eigenschaften

Leider auch Blockiere eine große Anzahl von Plugins von denen die Standorte abhängen. Beispielsweise blockiert Ihr Tor-Browser JavaScript, wenn die Datenschutzeinstellung vollständig aktiviert ist.

JavaScript kann Informationen über Sie anzeigen, aber das Blockieren kann Websites unbrauchbar machen. Benutze auch Tor Es kann endlose Kontrollen bedeuten CAPTCHA beim Versuch, auf wichtige Websites zuzugreifen.

Schließlich ist der Tor-Browser aufgrund der zusätzlichen Verschlüsselung langsamer als andere Browser. Laden Sie die Tor Browser App für Desktop und Android sowie den Onion Browser von herunter Open Source und kompatibel mit Tor für iOS.

Laden Sie Tor herunter

4. DuckDuckGo

DuckDuckGo (auch als Chrome-Add-On erhältlich) ist bei weitem die beliebteste sichere Suchmaschine und zeichnet niemals Ihren Browserverlauf auf. Es blockiert auch Cookies und Tracker Außerdem wird sichergestellt, dass Ihre Suchinformationen niemals gespeichert oder an Dritte verkauft werden.

Weil die Seite nicht Verwenden Sie Trackerist es nicht mit Ihrer Browsersitzung verknüpft. Wenn Sie andere Websites besuchen, werden Ihre Informationen nach dem Verlassen der Website nie mehr gespeichert oder nachverfolgt.

Andere Eigenschaften

Im Gegensatz zu den abgesicherten Modi anderer Browser (die nicht lokal, sondern in der Cloud suchen) bietet DuckDuckGo verfolgt nichts, was es sicherer macht. Und im Gegensatz zu den meisten Datenschutzprogrammen muss der Benutzer bei DuckDuckGo keine neue Suchmaschine herunterladen.

Stattdessen rufen Benutzer einen privaten Browsermodus auf, der Tracking- und Phishing-Versuche blockiert. Die Ergänzung Die Installation ist kostenlos und Sie sind sofort bereit für sicheres Surfen.

Laden Sie DuckDuckGo herunter

5. Ecosia

Ecosia ist eine sichere Suchmaschine Das hat auch eine grüne Ecke am Computer. Ecosia bietet zusätzlichen Schutz, indem Suchergebnisse nicht an Dritte verkauft werden oder Tracker verwendet werden, um festzustellen, welche Websites Sie besuchen.

Helfen Sie bei jeder Suche, irgendwo auf der Welt einen Baum zu pflanzen. Diese beliebte und sichere Suchmaschine hat globale Auswirkungen, indem es Gemeinden hilft weniger beliebt durch Benutzerspenden.

Andere Eigenschaften

Wöchentlich, Der Suchverkehr eines Benutzers ist anonymDies bedeutet, dass es weder protokolliert noch verfolgt wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass die von Ihnen besuchten Websites Ihnen nicht sagen können, wie Sie dorthin gekommen sind, da Ihre Suche nicht gecrawlt wird.

Dies gibt Ihnen ein wenig mehr Sicherheit, zumindest wenn es um Internetsuchen geht. Ein Chrome-Plugin steht Ihnen zur Verfügung. Einer der einzigen Nachteile von Ecossia ist seine mangelnde Transparenz. Obwohl das Unternehmen behauptet, bis 2019 65 Millionen Bäume gepflanzt zu haben, gibt es keine Hinweise darauf, dass es diese gemeinnützige Aktivität durchgeführt hat.

Laden Sie Ecosia herunter

6. Inkognito-Modus von Google Chrome

Der Chrome-Browser von Google ist beliebt und zuverlässig. Wenn Sie darauf bestehen, ihn in einem Geschäftsumfeld zu verwenden, ist es am klügsten, zumindest den Inkognito-Modus zu verwenden. Wie bereits erwähnt, Der Inkognito-Modus ist nicht wirklich sicher;; Ihre IP-Adresse wird weiterhin verfolgt.

Dieser private Browsermodus bietet jedoch zumindest zusätzliche Sicherheit, da Ihre Sucheinstellungen nicht lokal gespeichert werden. Wenn jemand Ihren Computer gehackt hat, Ich würde kein Archiv aller von Ihnen besuchten Websites sehen und es wäre schwieriger für Sie, Besuche auf Ihrer Website zu verfolgen.

Zusätzliche Browser beginnen, private Browsermodi hinzuzufügen, einschließlich Safari und Microsoft Edge. Wenn Sie einen Geschäftscomputer verwenden, können Sie möglicherweise keine eigene Software herunterladen, und der private Browsermodus verbirgt Ihren Browserverlauf vor Arbeitgebern.

Laden Sie den Google Chrome Incognito-Modus herunter

Sie können auch lesen: Was ist der Unterschied zwischen einem Browser und einer Suchmaschine?

Leave a Reply