Steam ist vielleicht der größte Markt für PC-Spiele, aber nicht der einzige, den Sie nutzen können. Jüngste Entwicklungen haben bestätigt, dass es auch nicht kinderleicht ist. Daher ist es möglicherweise eine gute Idee, die verfügbaren Alternativen zu prüfen und herauszufinden, was für Sie funktioniert.

Hier sind fünf PC-Gaming-Plattformen, die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie Ihr digitales Gaming-Portfolio diversifizieren möchten. Hier zeigen wir Ihnen 5 besten Dampfalternativen.

5 besten Dampfalternativen

5 besten Dampfalternativen

1) GOG

5 besten Dampfalternativen

Auf viele Arten, GOG (früher Good Old Games) ist der Anti-Steam. Alle Spiele sind DRM-frei und ihr Client, GOG Galaxy, schont die Augen. Es hilft, dass der Preis für das Geschäft (größtenteils) weltweit einheitlich ist und viele Spiele Bonusinhalte in Form von Soundtracks, digitalen Kunstbüchern und Hintergrundbildern enthalten.

Während der Großteil seines Katalogs aus älteren Spielen wie dem ursprünglichen Assassin’s Creed und Metro 2033 besteht, hat GOG seinen eigenständigen Dienstplan und auch seine Klassiker mit Ergänzungen wie Doom und The Elder Scrolls ständig verbessert.

Auf der Plattform sind auch Old-School-DOS-Spiele sowie Tools wie DOSBox verfügbar, mit denen Sie sie auf modernen Computern ausführen können.

Das könnte Sie interessieren: So laden Sie kostenlose Steam-Spiele herunter

2) Itch.io

5 besten Dampfalternativen

Wenn Valve wie iTunes für seine kommerziellen Musik-Blockbuster bekannt ist, Itch.io Es ist das Gaming-Äquivalent zu Bandcamp, einem Marktplatz, auf dem alles außer großen Namen zu finden ist.

Wie bei Bandcamp können Sie auf Itch.io bezahlen, was Sie wollen, obwohl der Entwickler einen Mindestpreis für ein Spiel festlegen kann. Sie werden wahrscheinlich einige seltene Edelsteine ​​auf Itch.io finden, die auf keinem anderen Markt erhältlich sein werden. Und genau wie GOG sind Itch.io-Spiele DRM-frei.

3) Herkunft

5 besten Dampfalternativen

Ursprung Es war ursprünglich ein Spielinstallationsprogramm und Launcher für Electronic Arts und ist einer der ersten Konkurrenten von Steam. Der Service wurde von einem Service geändert, der sich auf den wachsenden Katalog von EA-PC-Spielen konzentriert, und ermöglicht es anderen Publishern und Entwicklern, ihre Titel auch bei Origin aufzulisten.

Dazu gehören Spiele von Capcom, Square Enix, Ubisoft und Warner Bros. Nach unserer Erfahrung waren die Downloads bei Origin etwas schneller und der Kundenservice war viel besser als bei Steam.

Außerdem erhalten Origin-Benutzer dank des On The House-Programms des Unternehmens jeden Monat ein kostenloses Spiel. All dies macht Origin zu einem festen Bestandteil unserer Festplatte, auch wenn es nur um Battlefield oder FIFA geht.

4) Bescheidenes Bündel

5 besten Dampfalternativen

Bekannt für seine unglaublich großzügigen eigenständigen Pakete, mit denen Sie bezahlen können, was Sie wollen (und entscheiden, wie viel zwischen Wohltätigkeitsorganisationen und Entwicklern aufgeteilt werden soll), ist das Paket Humble Bundle Genau das impliziert der Name: unprätentiöse Angebote.

Und obwohl es mittlerweile Android-Spiele und E-Books umfasst, stehen PC-Spiele immer noch im Vordergrund. In der Vergangenheit haben wir jedoch einige Bundles von großen Verlagen wie Electronic Arts und Warner Bros. gesehen, was angesichts ihrer unabhängigen Herkunft seltsam ist.

Neben dem Bundle gibt es auch den Humble Store, der hauptsächlich Indie-Titel zu jederzeit attraktiven Preisen verkauft, und den Humble Monthly, der Ihnen am ersten Freitag eines jeden Monats eine blinde Auswahl an Spielen für 12 US-Dollar (ca. 800 Rupien) anbietet ). Das Humble Bundle und der Humble Store unterstützen DRM, einschließlich Steam, und DRM-freie Spiele.

5) IndieGameStand

5 besten Dampfalternativen

Das Indie Game Stand hat alle 96 Stunden ein neues Zahlungsangebot für alles, was Sie wollen. Wie beim Humble Bundle können Sie auch bei IndieGameStand entscheiden, wie viel Sie bezahlen möchten, und ein Teil des Erlöses geht an wohltätige Zwecke.

Viele ihrer Spiele enthalten Steam-Keys, sodass Sie sie auf Wunsch über den Valve-Service einlösen können, sowie DRM-freie Downloads. Entwickler können entscheiden, an welche Wohltätigkeitsorganisation sie einen Teil des Umsatzes spenden möchten.

Sie könnten auch interessiert sein: Wie man ein Spiel auf Steam zurückgibt

Fazit

Es gibt andere Optionen wie Windows Store, App Store unter OS X und Uplay, um nur einige zu nennen. Für diese Plattformen ist es jedoch noch sehr früh, und die Menge an Inhalten, die Sie auf ihnen finden, ist vorerst ziemlich begrenzt, sodass Sie sie wahrscheinlich vorerst überspringen können.

Wo möchten Sie Ihre PC-Spiele kaufen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Leave a Reply